Willkommen am Erlebnispfad „Wein und Stein“!

Ausgezeichnet vom deutschen Weininstitut als "Höhepunkt der deutschen Weinkultur"

Der Erlebnispfad "Wein und Stein" wurde am 27.4.2007 in Heppenheim offiziell eröffnet. Er ist ein Kooperationsprojekt des UNESCO-Geoparks Bergstrasse-Odenwald mit der Bergsträßer Winzer eG.

Das gibt es zu Erleben:

  • Was ist Terroir?
  • Wie entsteht Weinstein?
  • Was sind Blauer Wildbacher, Gelber Orleans und was haben sie mit der Agenda 21 zu tun?
  • Warum kommt Vulkanasche in den Wein?
  • Warum haben die Römer hier Reben angebaut?
  • Welchen Einfluss hat der Klimawandel auf unser Weinbaugebiet?
  • Wie entsteht eine neue Rebsorte?
  • Was ist ein Rebmuttergarten?
  • Wie duften die Aromen des Weines?
  • Von wem stammen unsere Rebsorten ab und wo kommen Sie her?
  • Wie wirkt sich die geologische Urgeschichte der Bergstrasse auf den Weingeschmack aus?
  • Was hat menschliche Atmung mit der Gärung des Weines und der Photosynthese zu tun?
  • Aus welcher Rebsorte entstand König Riesling?
  • Wie lebt die Reblaus?
  • Warum dient der Weinbau dem Erhalt seltener Tiere und Pflanzen?
  • Welchem Zweck dienen in Wahrheit die vielen Bergsträsser Weinbergshäuschen?
  • Wie entwickelt sich eine Traube im Jahresverlauf?
  • Was zeigt die Steinkopf-Webcam?
  • Wie entstehen Eisweine und Auslesen?
  • Wie viele Arbeiten des Winzer gibt es?
  • Wo steht die Steinflasche?
  • Wie ernährt sich die Rebe und welche Gefahren für ihre Gesundheit gibt es?

... und noch viele Fragen mehr beantworteen die Stationen des Erlebnispfads Wein und Stein an der Hessischen Bergstrasse.